news
Kaufen Sie über den ASV bei Amazon ein! Der ASV erhält 5% Provision, Ihnen entstehen keine Kosten.
Sponsor logo
Login Form





Passwort vergessen?
Impressum
News
Impressionen vom Rursee
Wednesday, 9. April 2014
Dem geneigten Segler sollte diese Erklärung trivial erscheinen... Für alle, die aus den obigen 2 Pixeln nicht schlau werden: Zu sehen sind Jochen und Fredi auf der Amme nahe Schwammenauel. Die genauere Betrachtung offenbart Böhen bis 6 Bft, Wasser im Boot (zu Anfang der Saison ganz normal, da der Rumpf des Holzbootes Wasser zieht, aufquillt und erst damit dicht wird) und einen Riss im Vorsegel. Hervorzuheben ist noch, dass es an diesem Tag das einzige Boot war, das sich auf den See gewagt hat bei einer Wassertemperatur von 4°C. Datum der Aufnahme: Di, 08.04.2014

 
Vorbereitungen zur Segelsaison
Wednesday, 19. March 2014
Die Vorbereitungen zur kommenden Segelsaison laufen auf Hochtouren. Um eine zügige und optimale Überholung der Boote zu gewährleisten, wurden in einer mehrtägigen Aktion unsere beiden Hallen in Aachen und in Eschweiler (Bild rechts) aufgeräumt. Dabei wurden alte, nicht mehr verwendbare Materialien entsorgt, das Werkzeug sortiert und der Boden gefegt. Bis zum Saisonstart im April sind es nur noch wenige Wochen und es gibt noch viel zu tun. Daher wird auch in diesem Moment weiterhin fleißig geschliffen, lackiert und geschraubt, damit bald alle Boote wieder einsatzbereit sind.
Active Image
Sample ImageNicht nur in Aachen und in Eschweiler wird gearbeitet, auch auf unserem Gelände am Rursee wurden schon eifrige ASVer gesichtet. Die Hütte wurde bereits in Dienst gestellt. Das heißt, sie wurde geputzt, aufgeräumt und von dem Laub befreit, das sich über die Wintermonate angesammelt hat. Dabei wollen wir es aber nicht belassen, die Hütte bekommt zum Saisonstart nicht nur einen neuen Grill und neue Treppen, sondern auch neue Polster für die Kojen, sodass einem erholsamen Wochenende am Rursee bald nichts mehr im Wege steht.
 
Regatta-Termine 2014
Monday, 17. March 2014

 Da die Segel- und somit auch die Regattasaison bald anfängt sind hier die Termine für die Regatten am Rursee.  Die vom ASV organisierte Maiglöckchenregatta wird dieses Jahr am 17.5. stattfinden.

 

03.05. - 04.05.Beilken Cup YCR
10.05. - 11.05.Klenkes Weekend ABC
17.05. Maiglöckchen ASV
24.05. - 25.05.Frühjahrsregatta WSVE
24.05. - 25.05.
Rund 9 SSC
29.05.
Blaues Band Rursee AYC
31.05. - 01.06.
Rurseetage ABC
14.06. - 15.06.
Hackebeil SSCR
19.06.
Dickschiffregatta SCE
21.06. - 22.06.
Youngster Cup SCJ
28.06. - 29.06.
Finn Meeting ABC
26.07.
Rurseefest
10.08. - 15.08.
Jugendlager ABC
16.08. - 17.08.
Opti Reviermeisterschaft ABC
23.08. - 24.08
Rursee Klassik YCR
23.08. - 24.08.
Dyas Sommerregatta SCW-R
30.08. - 31.08.
Kehraus / age open SCJ
06.09. - 07.09.
Last Love YCR
13.09. - 14.09.
Opti Rursee Cup YCR

 
Winterüberholung am Voodoo
Wednesday, 5. February 2014
In den Wintermonaten werden unsere Boote für die kommende Saison vorbereitet. Jährlich wiederkehrende Arbeiten sind z.B. das Aufarbeiten des Rumpfes. Schadhafte Stellen müssen bereits ausgebessert werden, bevor Wasser in das Holz oder andere Hohlräume (Sandwichbauweise bei GFK-Booten) eindringen kann. Bei einem unserer Holzboote, dem Voodoo, (siehe Foto) wurde der auf dem Foto hell-graue Lack (Antifouling) ausgebessert. Das Unterwasserschiff ist der Teil eines Bootes, der ständig im Wasser liegt. Antifouling verhindert das Ansetzen von Algen und anderem Bewuchs, indem die Antifoulingschicht einerseits während des Fahrens durch das Wasser kontinuierlich an Substanz verliert und andererseits auf die ansetzenden Pflanzen toxisch wirkt. Voodoo_Umdrehen_01
Voodoo_Umdrehen_01 Um das Boot ohne Schäden auf dem Trockenen zu "kentern" wurden zuvor alle Beschläge (alles was auf das Deck angebracht wird) demontiert. Darauf wurde das Boot auf den Kopf gedreht, beschädigte Stellen angeschliffen, grundiert und mit Antifouling lackiert. Auf dem linken Bild ist zu sehen, wie wir den Voodoo (das ist tatsächlich der Name des Bootes) wieder aufrichten, um in den nächsten Wochen das Deck weiter zu bearbeiten. Unter anderem werden wir das gesamte Deck (bestehend aus Bootsbausperrholz) überarbeiten und einige Schichten neuen Klarlack aufbringen, um Feuchtigkeitsschäden sowie Schäden durch UV-Strahlung zu verhindern. Danach werden alle Beschläge wasserdicht wieder angebracht und das ca. 120kg schwere Ballastschwert montiert.
Anfang April kommt dann der schönste Teil. Das fertige Boot wird auf den Trailer gesetzt (der derzeit auch repariert wird), Mast, Baum und alles was man sonst noch benötigt sicher verzurrt und darauf an den See gebracht. Angekommen, dauert es noch eine Stunde um den Mast aufzurichten, alle Wanten und Stagen zu befestigen, und die Segel anzuschlagen. Darauf wird das gesamte aufgeriggte Boot samt Trailer auf einer Rampe in den See gefahren. Jetzt muss man nur noch weit genug hinauspaddeln, um ausreichend Tiefgang zu erreichen, das Schwert abzusenken und das Ruder einzustecken und genug Abstand zum Land zu haben, um die Segel zu setzen und die Saison zu beginnen. Voodoo_Umdrehen_01
 
Der Segelschein – schon 50% geschafft!
Wednesday, 5. March 2014

Vergangenes Wochenende durften unsere Kursteilnehmer wieder Ihr Können unter Beweis stellen.

Aus dem letzten SKS Kurs haben insgesamt 8 Kursteilnehmer (davon 4 Vereinsmitglieder) sowie 12 Kursteilnehmer (davon 6 Vereinsmitglieder) aus unserem SBF Binnen Kurs die theoretische Prüfung abgelegt.

Die Prüfung fand pünktlich um 10 Uhr am 01.03 in der Couvenhalle statt. Auch Prüflinge aus anderen Gegenden haben die Möglichkeit wahrgenommen an dieser Prüfung teilzunehmen.

Die theoretische Prüfung des SKS umfasst die Schwerpunkte:

  • Navigation
  • Gezeitenrechnung
  • Wetterkunde
  • Seemannschaft
  • Gesetzeskunde

 Diese wird in insgesamt zwei Teilprüfungen aufgeteilt, einmal ein Fragenteil für den man 90 Minuten Zeit hat, sowie eine Kartenübung für welche man wiederum 90 Minuten Zeit hat.

Die Prüfungsinhalte des SBF Binnen umfassen:

  • Binnenschiffahrtsrecht
  • Seemannschaft
  • Fahrzeugführung unter Segel und Antriebsmaschine

Die erste Hürde, der Theorieteil, ist jetzt geschafft.
Jetzt müssen nur noch die Boote in’s Wasser und dann kann es auch schon mit der praktischen Ausbildung losgehen.

Wer jetzt gerade überlegt, ob er nicht auch noch einen Segelschein machen möchte ist herzlich eingeladen sich am 15.04. um 19.30 Uhr bei unserem Infoabend auf unserer Etage zu informieren.

Unsere Kurse starten wie folgt:

SBF Binnen: 08.05.2014
SBF See/SKS: 29.04.2014
Funkscheine SRC/UBI: 30.04.2014

Weitere Informationen findet Ihr auch auf unserer Ausbildungsseite

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 19 - 27 von 215