News
Kaufen Sie über den ASV bei Amazon ein! Der ASV erhält 5% Provision, Ihnen entstehen keine Kosten.
Sponsor logo
Login Form





Passwort vergessen?
Impressum
Datenschutz
Dinner for Aquis Granus
 Am letzten Samstag fand in den Vereinsräumlichkeiten des ASV Aachen das zweite Spendendinner statt. Hierbei wurden Spenden für die Rumpflackierung der Aquis Granus IV gesammelt. Ambitionierte Hobbyköche ließen in der Küche wahre Kunst walten, während die beiden Damen des Services die ankommenden Gäste mit einem selbstdesignten Namensschild und einem Begrüßungsgeschenk empfingen. Der erste Gang war ein Amuse Gueule, pochierter Lachs mit Mangochutney und Blauschimmelkäse garniert. Zum Essen wurden zwei vorausgewählte Weine gereicht, jeweils ein Rotwein und ein Weißwein. Darauf folgte eine Pastinaken-Süßkartoffelsuppe mit geräucherter Entenbrust. Bei den anwesenden Mitgliedern eröffneten sich in der Zwischenzeit Gespräche über die elegant abgestimmte Dekoration und die extra für den Anlass erstellten Menükarten. Es folgte als dritter Gang ein Carpaccio vom Rind mit Rucola, Pinienkernen und Parmesan. Diesem folgten Jakobsmuscheln im Speckmantel mit Parmesanschaum an Balsamico-Linsensalat. Die Faszination für die professionelle Art des Anrichtens der Gerichte stieg mit jedem Gang. Einige „alte Herren“ zogen dann auch schon einen Vergleich zu den Essen, welche vor vielen Jahren durch Aktive gekocht wurden. Nach dem herzhaften Einstieg folgte ein Pfirsichsorbet, dieses wurde umgarnt von einem zarten Ingwergeschmack. Spätestens bei diesem neuen Geschmackserlebnis wurden die Teilnehmer neugierig auf den Hauptgang: Medaillon vom Kalbsfilet mit Kartoffelstrudel an einer Steinpilzsauce und karamellisierten Möhrchen. Dieser Gang verzauberte die Gaumen einiger ASVer so sehr, dass sie immer gerne nachbestellt haben. Den krönenden Abschluss machten dann ein Schokoküchlein mit selbstgemachtem Eis von der gebrannten Mandel an flambierter Ananas. Nach diesem vorzüglichen Essen fanden dann auch die Gäste die Worte an die Köche. Das Essen, das Ambiente und die freundliche Bewirtung haben allen einen schönen Abend beschert.