News
Kaufen Sie über den ASV bei Amazon ein! Der ASV erhält 5% Provision, Ihnen entstehen keine Kosten.
Sponsor logo
Login Form





Passwort vergessen?
Impressum
Datenschutz
Sportlich unterwegs

regatta

Neben den großen Regatten wie dem Fastnet Race (88. von 312) und dem Budweiser Cup (Platz 2 von 14 gestarteten Seglern, Nordseewoche), an denen die Aquis Granus IV teilgenommen hat, waren die ASVer auch dieses Jahr wieder mit den Jollen gut vertreten.

Sowohl beim vereinsinternen Katercup im Anschluss an das Stiftungsfest und bei der von uns ausgerichteten Maiglöckchen Regatta als auch bei Regatten an allen Ecken und Enden des Rursees waren unsere Regattafans dabei. Beim Katercup ging es wie immer um den Spaß bei dieser Traditionsveranstaltung. Bei der Maiglöckchen konnten 5 Läufe gefahren werden, wodurch sich die 9 Teilnehmer angemessen vergleichen konnten.

Kaum ein Event in unserem schönen Heimatrevier, für welches ein passendes Boot zu finden war, wurde ausgelassen. So nahmen Vereinsmitglieder mit unseren Schiffen auch am Blauen Band des Rursees, der Kehrausregatta, der Dyas-Sommerregatta, der Nachtregatta und den Rurseetagen teil. Dabei haben sich 21 Segler an diesen rurseeweiten Veranstaltungen beteiligt. Besonders zu erwähnen ist unser neue Dyas mit dem Namen „Cameron“ welche bei allen diesen Regatten gesegelt wurde.

Vereinzelt nahm man es sogar auf sich, sich mitsamt Vereinsbooten zu Ranglistenregatten ins Sauerland oder nach Zülpich auf zu machen.
Eine nicht ganz so kleine Gruppe von 8 ASVern vertrat außerdem die RWTH bei den diesjährigen allgemeinen Deutschen Hochschulmeisterschaften (adh-Trophy 2017) im Segeln, die im Olympiahafen in Kiel ausgerichtet wurde. Dort konnten recht gute Platzierungen erworben werden.

Wie man sieht ist die Regattabegeisterung in der Aktivitas also hoch. Um diese Begeisterung zu fördern, wollen wir im kommenden Sommer die Möglichkeiten des sportlichen Segelns erweitern. Dazu zählen auch theoretische Seminare, bei denen Regattataktik vermittelt wird.