News
Kaufen Sie über den ASV bei Amazon ein! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verk√§ufen.
Sponsor logo
Login Form





Passwort vergessen?
Impressum
Datenschutz
Der ASV und das Coronavirus 2

Hinter uns allen liegend ereignisreiche Wochen. Wir hoffen Euch geht es den Umständen entsprechend gut und ihr seid gesund. Hiermit möchten wir Euch ein kurzes Update zu den Entwicklungen im Verein und einen Ausblick auf die diesjährige Segelsaison geben.

Zunächst etwas Positives:

Fast alle Jollen sind segelklar und warten nur darauf ins Wasser gelassen zu werden. Da unser Steg als Sportstätte zählt, ist er aktuell geschlossen. Nun warten wir die weiteren Entwicklungen und eventuell Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ab, um zumindest die Segelsaison auf dem Rursee beginnen zu können.

Um etwas Normalität in unseren Jahresablauf zu bekommen, wird aktuell eruiert, ob es möglich und sinnig ist einen Infoabend und in Folge den Theorieteil der Segelkurse online zu veranstalten. Wenn ihr daran Interesse habt, schreibt uns eine Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können .

 Leider konnten seit März keine Arbeiten an der AGIV stattfinden, sodass wir uns dort noch mitten in der Winterüberholung befinden. Die restlichen Arbeiten werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen, sodass wir aktuell noch keinen Termin für die Indienststellung festlegen wollen und können. Leider ist nicht auszuschließen, dass es trotz der aktuell augenscheinlichen Entspannung der Situation, im weiteren Verlauf der Pandemie wieder zu stärkeren Einschränkungen und erneuten Grenzschließungen kommt. Wir haben uns daher entschieden, dass Boot „in der Nähe“ zu behalten und dieses Jahr auf die Ostsee-Runde zu verzichten. Zum Seereisenplan und eventuellen Teilnahmen an den auf Herbst verschobenen Regatten halten wir Euch auf dem Laufenden.

Schweren Herzens müssen wir Euch mitteilen, dass das Pfingstsegellager und das Stiftungsfest dieses Jahr  ausfallen wird. Zwar ist es bis zu beiden Terminen noch etwas hin, da wir aber jetzt buchen müssten und das Risiko, dass weiter Beschränkungen bestehen hoch ist, entsteht ein nicht zu vertretendes Kostenrisiko.

Trotz allem blicken wir voller Zuversicht nach vorne und informieren Euch, sobald es etwas Neues gibt. Bleibt Zuhause und bleibt gesund!