AKTUELLES AUSBILDUNG SEESCHIFF JOLLENPARK PRESSE REGATTA TERMINE LINKS VEREIN
AKTUELLES
AUSBILDUNG
SEESCHIFF
JOLLENPARK
PRESSE
REGATTA
TERMINE
LINKS
VEREIN
ALLGEMEINES
GESCHICHTE
VORSTAND
OBLEUTE
STRUKTUR
BAUCHLADEN
SEEMANNSGARN

http://www.rwth-aachen.de/

Vereinsstruktur


Der ASV i. A. ist ein im Vereinsregister des Aachener Amtsgericht eingetragener und gemeinnütziger studentischer Verein.
Er hat ordentliche, außerordentliche und Ehrenmitglieder. Ordentliche Mitglieder sind zum einen die aktiven Studentinnen und Studenten, die unter dem Begriff der "Aktivitas" zusammengefasst werden und zum anderen die nach Abschluss ihres Studiums im Beruf stehenden "älteren" Mitglieder, die unter dem (nicht ganz präzisen) Begriff der "Altherrenschaft" erfasst sind.

Die Gremien des ASV in Aachen

Aktivenversammlung

Als Anwärter, Aktiver und Inaktiver nimmst du regelmäßig an der Aktivenversammlung teil, und hast damit die Gelegenheit, das Vereinsleben selber mitzugestalten. Hier werden Ideen und Vorschläge diskutiert, Feste und Veranstaltungen geplant, und natürlich dafür gesorgt, dass die Vereinsboote in einem segelbaren Zustand bleiben.

Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins setzt sich zusammen aus Aktivenvorstand, BGB-Vorstand und dem Vorsitzenden des Schifferrates.
Der Aktivenversammlung steht der Aktivenvorstand vor. Er kümmert sich im Tagesgeschäft um alles, was nicht in einer größeren Gruppe - der Aktivitas - organisiert werden muss. Der Aktivenvorstand wird jedes Semester neu gewählt, kaum ein Amt bleibt länger als ein Jahr mit derselben Person besetzt. Das führt dazu, dass fast jedes Mitglied einmal ein Vorstandsamt innehat. Dies gibt jedem Aktiven die Gelegenheit, sich innovativ und kreativ ins Vereinsleben einzubringen. Eine der Stärken des ASV in Aachen!
Nach außen und in offiziellen Fragen wird der Verein durch den BGB-Vorstand vertreten. Dieser wird jährlich von der Altherrenschaft gewählt und von der Jahreshauptversammlung bestätigt. Hier wechseln die Personen aber traditionell seltener, was die Kontinuität der Geschäftsführung sichert.

Schifferrat

Der Schifferrat ist oberstes Organ in allen sportlichen Angelegenheiten. Er tritt einmal im Monat zusammen. Hier werden unter anderem die Seereisen geplant und genehmigt sowie die zentralen Probleme bezüglich des Bootsparks besprochen. Des weiteren werden im Schifferrat Schiffer und Wachführer ernannt. Der Schifferrat setzt sich aus Vertretern des Aktivenvorstandes, dem BGB-Vorstand und bis zu 7 gewählten Mitgliedern zusammen. Aus der Aktivitas sind im Schifferrat:

  • 1. Vorsitzender
  • Kassenwart
  • Takelmeister
  • Regattawart oder Ausbildungswart
  • Seeschiffobmann (nicht im Vorstand)

Mit Ausnahme der genannten Vertreter der Aktivitas und der beiden BGB-Vorsitzenden werden die übrigen Mitglieder des Schifferrates für jeweils drei Jahre gewählt. Sie sind meist schon länger im ASV, wodurch einmal gewonnenes Know-How zu Gunsten des Vereins genutzt werden kann.

Altherrenversammlung

Wenn du dein Studium abgeschlossen hast und nicht mehr die Zeit hast, an den Veranstaltungen der Aktivitas regelmässig teilzunehmen, kannst du die Aufnahme in die Altherrenschaft beantragen. Als "Alter Herr" kannst du weiterhin den Bootspark am Rursee nutzen und als Schiffer, Wachführer oder Crewmitglied auf der "Aquis Granus" segeln. Du kannst auch als Mitglied im Schifferrat oder als einer der BGB Vorsitzenden weiterhin "aktiv" bleiben. Auch in der Altherrenversammlung oder als Mitwirkender im Altherren-Ausschuss hast du die Möglichkeit auf die Geschicke des Vereins einzuwirken. Jährliche Treffpunkte sind die Jahreshauptversammlung, das Stiftungsfest und das traditionelle Labskausessen. Zudem veröffentlicht der ASV jährlich das "Bulleye" mit Berichten und Neuigkeiten aus der vergangenen Saison sowie mehrmals jährlich den "Tiefgang", in dem der Verein über Aktuelles informiert.

Jahreshauptversammlung

Höchstes Entscheidungsgremium ist schließlich die jährliche Hauptversammlung, in der die Meinungen und Ansichten von Aktivitas und Altherrenschaft aufeinander abgestimmt und umgesetzt werden. Hier werden insbesondere die Kostenvoranschläge für das kommende Jahr genehmigt und die Vorstände entlastet bzw. bestätigt.

Der Werdegang eines ASV Mitgliedes

Der ASV in Aachen will Studenten den Segelsport möglichst kostengünstig anbieten. Dieses Ziel wird mittels zweier Eckpfeiler erreicht: Zum einen setzen die Studenten ihre Boote während des Winters selbst instand. Zum anderen bleiben ASVer normalerweise auch nach Ihrem Studium Vereinsmitglied, was dem Verein sowohl Know How als auch bessere finanzielle Möglichkeiten gibt.

Bist du an einer Mitgliedschaft im ASV interessiert, wirst du zunächst Anwärter, d.h.: Mitglied auf Probe. Hier schauen sich Verein und zukünftiges Mitglied prüfend in die Augen. Du segelst und arbeitest mit, zahlst deinen Beitrag und dabei siehst du dann, ob dir das Vereinsleben, so wie wir es führen, gefällt. Alle erforderlichen Formulare haben wir zum Download zusammengetragen: Datenerfassungsbogen, Einzugsermächtigung und Freistellungserklärung

Hast du Spaß am ASV wirst du bald einen Aktivierungsantrag stellen. Über diesen Antrag wird dann in der Aktivenversammlung diskutiert und abgestimmt. Falls die übrigen Vereinsmitglieder finden, dass du gut in unseren Club hineinpasst, wirst du dann aktiviert. Jetzt bist du Mitglied der Aktivitas mit vollem Stimmrecht in allen Vereinsangelegenheiten.

Beendest du dein Studium und trittst ins Berufsleben ein, hast du im Regelfall nicht mehr die Zeit, Arbeitsstunden zu leisten und du mußt dein Engagement für den Verein zwangsläufig reduzieren. Dies ist der Zeitpunkt zu dem du deinen Inaktivierungsantrag oder einen Antrag auf Eintritt in die Altherrenschaft stellst. Inaktive Mitglieder haben auf Antrag noch Stimmrecht auf der Aktivenversammlung, müssen aber nicht mehr arbeiten. Wie die alten Herren zahlen Sie als Ausgleich einen erhöhten Mitgliedsbeitrag.

HOME KONTAKT ANFAHRT IMPRESSUM INTERNES JN, 01.07.2007